Ustersbacher Sudhaus

Typ: Bar
Standort: Hauptstr. 40, 86514 Ustersbach - Bayern (GER)
Realisiert: August 2018

Bier
in der Schmuckvitrine

Moderne Brautechnik verbindet sich mit dem traditionellen Naturmaterial Holz – etwa in Form des beeindruckenden Fußbodens aus 5 cm Eichenbohlen, des langen Degustationstisches und der Hocker mit gekehlten Sitzflächen. Auch die attraktive Schank ist zum Teil mit vertikalen Holzlamellen verkleidet, besteht zum größeren Teil aber aus Glas: Die Bierfässer hier drin – Symbol des wertvollen Schatzes der Brauerei – kommen wie in einer Schmuckvitrine zur Geltung. Metallteile wie Geländer, Deckenkonstruktion, Tisch- und Hockergestelle, französische Fabriksleuchten, sind in schlanken Dimensionen ausgeführt. Das in sich schlüssige Farbkonzept beschränkt sich auf dezente Braun-, Grau-, Schwarz- und Metall-Töne. Der Stil ist insgesamt schlicht, elegant, clean, aber nicht kühl: ein Industrielook, der aufgrund der vollflächigen Verglasung des Sudhauses auch nach außen, zur Straße hin, die zeitgemäße Interpretation der langen Brautradition („seit 1605“) klar zum Ausdruck bringt.

Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus
Ustersbacher Sudhaus

Weitere Bar Projekte